Pressemitteilung


23.11.2011

Bangalore International Exhibition Centre, Halle 1, Stand 1070

DEUTZ auf der Excon Bangalore


  • DEUTZ AG erstmals auf einer der größten Baumaschinenmessen Indiens
  • Umfassendes Motorenportfolio für lokalen Markt im Gepäck
  • Starke Präsenz in Indien

Auf der Excon im indischen Bangalore, einer der größten Fachmesse für Baumaschinen
und Bautechnologie in der Region, präsentiert die DEUTZ AG erstmalig ihr umfassendes
Portfolio an Motoren für den Einsatz im Baumaschinenbereich. Auf rund 160.000 m² zeigt
die Excon vom 23. bis 27. November 2011 die neuesten Entwicklungen im Bauwesen mit
Schwerpunkt auf Produkten, Geräten und Technologien. DEUTZ, einer der weltweit führenden
unabhängigen Hersteller emissionsarmer Dieselmotoren, ist auch im Antrieb für den
Baumaschinensektor stets ein verlässlicher Partner und rückt auf der Excon 2011 die für
den Einsatz im indischen Markt geforderten robusten, verlässlichen und effizienten Motoren
in den Mittelpunkt.


Mit einer Leistung von 58kW bei einem maximalen Drehmoment von 273 Nm deckt der
Vierzylinder-Saugmotor D914 L4 den unteren Leistungsbereich der ausgestellten Motoren
ab. Das legendäre Konzept der luftgekühlten DEUTZ Motoren ermöglicht den weltweiten
Einsatz unter extremsten Bedingungen sowie bei der Verwendung von Kraftstoffen hohen
Schwefelgehalts. Wenige Wartungsstellen und lange Serviceintervalle sorgen darüber hinaus
für niedrige Betriebskosten und eine hohe Zuverlässigkeit der Motoren.


Mit seinem populären Baumaschinenmotor der millionenfach bewährten Baureihe 2011
rundet DEUTZ den unteren Leistungsbereich ab. Bei einer Leistung von 74,9 kW erbringt
der Vierzylindermotor TCD 2011 L4 W ein maximales Drehmoment von 350 Nm und ist
aufgrund seiner überzeugenden Performance einer der erfolgreichsten Motoren seiner
Leistungsklasse. Der kompakte TCD 2011 mit Wasserkühlung beeindruckt überdies durch
seine hohe Zuverlässigkeit und ein überzeugendes Leistungsgewicht. Mit dem kleinsten
Bauvolumen seiner Klasse ermöglicht der Motor höchste Einbauflexibilität.


Für den Einsatz im mittleren Leistungsspektrum hat DEUTZ den TCD 2013 L6 2 V im Gepäck.
Bei einer Leistung von 200 kW erreicht der wassergekühlte Sechszylinder-
Reihenmotor ein maximales Drehmoment von 1050 Nm. Dank sehr guter Verbrauchswerte,
einer einfachen und kostengünstigen Installation sowie langer Serviceintervalle verspricht
der leistungsstarke und robuste Motor hohe Wirtschaftlichkeit bei starker Effizienz. Im Rädertrieb
integrierte Nebenabtriebsmöglichkeiten und ein schlanker Motoraufbau reduzieren
für den TCD 2013 die Einbaukosten und erhöhen die Zahl seiner Einsatzgebiete.


Das TCD 2015 V6 Power Pack erreicht mit einer Leistung von 360 kW und einem maximalen
Drehmoment von 2080 Nm den höchsten Leistungsbereich der ausgestellten Motoren.
Das Power Pack, bestehend aus Motor und Kühlanlage mit selbsttragendem Rahmen,
überzeugt durch seine kompakte Bauweise und ist eine der platzsparendsten Lösungen im
Markt. Das moderne, elektronisch gesteuerte Einspritzsystem sorgt für geringen Kraftstoffverbrauch
und eine hohe Wirtschaftlichkeit.


Mit seiner erstmaligen Präsenz auf der Excon unterstreicht DEUTZ die strategische Bedeutung
des indischen Marktes. Bereits im Frühjahr dieses Jahres stieß das Motorenportfolio
des Dieselmotorenherstellers auf der BC India in Mumbai auf großes Interesse. DEUTZ ist
in Indien durch eine DEUTZ Tochtergesellschaft in Pune und eine starke Händlerstruktur
vertreten.

 

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung der DEUTZ AG:

 

Frank Wesolowski 
Tel.: +49 (0)221 822-5553 
Fax: +49 (0)221 822-15-5553 
E-Mail: wesolowski.f@deutz.com